Hundeschule Wendelstein  

Dog Walk - die Hundeschule GbR    

Hundeschule Nürnberg Hundeschule Schwabach Hundeschule Feucht
Hundeschule Wendelstein Dog Walk - die Hundeschule GbR Nürnberg Schwabach Feucht Hundeschule Nürnberg Hundeschule Schwabach Hundeschule Feucht

Alter Hund!

Alter ist keine Krankheit.
Vielmehr gleicht die Jugend einem krankhaften Zustand, bei dem von Tag zu Tag eine spontane Besserung eintritt.


Tatsächlich sind viele typische Alterskrankheiten, wie Arthrosen an Gelenken und Wirbelsäule, sowie Probleme mit dem Herzen nicht mehr rückgängig zu machen.

Trotzdem gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihren alternden Hund -selbstverständlich innerhalb seiner Grenzen - mit viel Spaß zu fordern und zu fördern.
Hunde beschweren sich nicht über den Verlust ihrer Leistungsfähigkeit und es ist ihnen nicht wichtig, wie schnell sie gestellte Aufgaben lösen… sie lösen sie einfach.

Betagte Hunde, haben ihre Idee vom Leben schon entwickelt, sind souverän und kennen viele Dinge, die ein junger Hund erst noch lernen muss. Die Arbeit mit einem "alten" Hund ist immer wieder aufs Neue voller überraschender Momente, was dieser Hund noch zu leisten in der Lage ist. Er möchte Sozialkontakte knüpfen, mit Artgenossen spielen, denken und arbeiten, seinen Hobbies nachgehen wie früher, er möchte all das einfach etwas langsamer tun.

Wir geben ihm diese Zeit in unseren Seniorengruppen!

Hier bieten wir Ihrem Hund die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit anderen Hunden (falls er das möchte) und seinem Wesen und Temperament entsprechend, geistige Anregung in Form von intelligentem Spielzeug und der Arbeit mit seiner Nase… vielleicht können wir ihn aber auch dafür begeistern, Ihnen künftig morgens Ihre Hausschuhe zu bringen.


Unsere Geräte sind keine Elemente aus einem Agility - Parcours, auf dem es darum geht, ihn schnell zu überwinden. Ganz im Gegenteil - in der Ruhe liegt die Kraft!
Der Schwerpunkt bei der Arbeit an den Geräten auf unserem Platz liegt darin, dem Hund ein Bewusstsein für seine Körperhaltung und Sicherheit in seinen Bewegungen zu geben und damit sein Selbstvertrauen zu stärken.

Die Möglichkeiten, einem - nach einer Verletzung oder Operation bewegungseingeschränktem Hund, durch ausgesuchte und kontrollierte aktive isometrischen Übungen Vertrauen in seine Bewegungsfähigkeit zurückzugeben, oder gezielt Muskeln aufzubauen, sind vielfältig.

Sollte Ihr Hund in physiotherapeutischer Behandlung sein, arbeiten wir selbstverständlich gerne mit der jeweiligen Praxis zusammen und stimmen unsere Arbeit auf deren Therapievorschläge ab.

Natürlich - und nicht zuletzt - werden wir auch mit Ihnen, den Frauchen und Herrchen arbeiten und Ihnen behilflich sein, Ihre schon sehr lange währende Bindung zu Ihrem vierbeinigen Senior noch zu vertiefen und Ihnen einige neue Beschäftigungsideen mit auf den Weg geben.


Bevor wir entscheiden können, in welcher Gruppe sich Ihr Hund wohlfühlen wird, bitten wir Sie zu einem Erstgespräch zu uns auf den Platz. Das gibt uns Gelegenheit einander kennen zu lernen und unsere ersten gemeinsamen Schritte zu besprechen, während Ihr Hund in aller Ruhe die örtlichen Gegebenheiten erkunden kann.


Termine nach Vereinbarung unter
Tel: 0160-96422039

Datenschutzerklaerung

     







Mitglied im